Exhibition

Exil. Erfahrung und Zeugnis

Die Wanderausstellung des Deutschen Exilarchivs 1933-1945 präsentiert Schriften und persönliche Papiere von deutschsprachigen Exilanten aus der NS-Diktatur.

start date

March 1, 2019 9:00 AM

end date

March 31, 2019 5:00 PM

location

Feuchtwanger Memorial Library, Doheny Memorial Library, Los Angeles, CA, USA

Trotz Visumspflicht und eines restriktiven Quotensystems waren die USA das wichtigste Exilland in der Zeit des Nationalsozialismus. Insgesamt 130.000 bis 140.000 deutschsprachige Flüchtlinge wurden dort aufgenommen.

Die große Bedeutung, die die USA als Exilland für die Rettung der durch den Nationalsozialismus Verfolgten hatten, wird durch die Ausstellung Exil. Erfahrung und Zeugnis des Deutschen Exilarchivs 1933–1945 greifbar. Zahlreiche Exponate machen dies deutlich: so zum Beispiel Ausstellungsstücke zu in den USA tätigen Hilfsorganisationen, zu den alltäglichen, sprachlichen oder beruflichen Herausforderungen im Exil oder zu den vielfältigen Widerstandsaktivitäten der Exilierten.

Dies sind nur einige Themen der Wanderausstellung, die unter dem englischen Ausstellungstitel Exile. Experience and Testimony durch die USA reist. An verschiedenen Orten präsentiert das Deutsche Exilarchiv 1933–1945 Reproduktionen von 35 Exponaten, welche in Kürze in der Feuchtwanger Memorial Library in Los Angeles zu sehen sein werden. Diese zeigen beispielhaft die individuell sehr unterschiedlichen Erfahrungen des Exils in den USA. Thematische Einleitungstexte und ausführliche Objektbeschreibungen mit Exkursen zu Biografien und zur Institutionengeschichte ergänzen die Präsentation der Exponate. Die Wanderausstellung ist Teil des Deutschlandjahres USA 2018/19, einer Initiative des Auswärtigen Amtes, des Goethe-Instituts und des Bundesverbands der Deutschen Industrie e.V.

More events in

Los Angeles

No items found.
all EVENTS
all EVENTS